Schifffahrtszeichen / Seezeichen



Schifffahrtszeichen (Seezeichen früher) dienen zur Orientierung auf Seewegen (z.B. Hafeneinfahrten) und natürlich auch zur Warnung vor Gefahren wie etwa Untiefen. Zusammen mit den Seekarten ermöglichen sie sicheres Navigieren.
Hier sollen nur die wichtigsten Schifffahrtszeichen, welche in der Bretagne und den Kanalinseln am meisten anzutreffen sind, aufgelistet werden.

 

 

Leuchtturm       

 

Navigationshilfe zur genauen Positionsbestimmung auf See

Warnung vor Untiefen (Riffe, Sandbänke)

Fahrwasser-Markierungen

   

 

Lateralzeichen   

 

Kennzeichnung von Seewegen

 

Die Seezeichen der Backbordseite und der Steuerbordseite unterscheiden sich voneinander durch ihre Form (oder die Form ihrer Toppzeichen), durch Farbgebung und durch Nummerierung

 

Kardinalzeichen

 

Warnen vor Gefahren wie Untiefen, Riffen oder Wracks

                                                                                                     

Bei diesem Nordzeichen z.B. bedeutet dies, dass das Hinderniss nördlich umfahren werden muss.

 

 

Schwimmende Schifffahrtszeichen

 

Untiefen am Tonnenort

                                                                                                                                                                              

^  zurück zur Seite Ausbildung