Häufig gestellte Fragen und die Antworten dazu

    
 

Fragen

 

Anworten 

 

Warum selber bauen und nicht kaufen?

 

Wir wollen möglichst viel Schiff für wenig Geld. Die Investitionskosten sollen sich auf viele Jahre verteilen. Ein fixfertiger Rumpf (neu oder gebraucht) kam bei der Grösse gar nie in Frage. Er wäre viel zu teuer.

       
  Worin liegt die Faszination an einem Traditionssegler  

Traditionelle Segelschiffe üben auch heute noch in unserer modernen und schnelllebigen Zeit eine grosse Faszination aus. Immer noch fühlt sich der Mensch mit jenen Schiffen verbunden, die einst unter viel größeren Gefahren als ihre modernen Nachkommen auf die Ozeane hinaussegelten.

 

  Warum ein Toppsegelschoner?   Die traditionelle Segelschifffahrt kennt viele Takelageformen. Der Grund, warum welches Rigg bevorzugt wird, ist der Einsatzbereich des Seglers. In der Küstenschifffahrt werden arbeitssparende, wendige Schiffe benötigt. Dazu ist die Längstakelage, in den verschiedensten Formen, am Besten geeignet.

Auf Ozeanen will man auf Raumschotkurs (Wind von schräg hinten) möglichst schnell grosse Strecken zurücklegen. Dazu ist die Quertakelage am besten geeignet. Die Schonertakelage ist ungünstig, da das Großsegel alles andere abdeckt. Nimmt man das Großsegel herunter, verliert das Schiff zuviel an Antrieb. Le Verseau wird für die Küstenschifffahrt gebaut. Die Takelage muß also für ein sehr abwechslungsreiches Revier geeignet und sehr bedienungsfreundlich sein. Ein Toppsegelschoner vereint die beiden Extreme zu einer sehr vielseitig einsetzbaren Takelage.

       
Yacht selbst bauen, geht das eigentlich?

Klar geht das. Aber es ist eine langwierige und teilweise mühsame Arbeit. Aber es macht Spass, da man etwas mit seinen eigenen Händen erschafft.

 

Yacht selber bauen oder gebrauchte Yacht kaufen.

Zurzeit sind die Preise für gebrauchte Yachten im Keller. Wenn man keine speziellen Wünsche hat, ist es wesentlich einfacher ein gutes gebrauchtes Schiff zu kaufen. Allerdings weiss man dann nie, wo die nächste Reparatur anfällt. Ist ähnlich wie beim Occasionskauf eines Autos.

Beim Selbstbau kann man seine Wünsche an eine Yacht selber verwirklichen, ist aber mit einem ordentlichen Aufwand verbunden. Man kennt seine Yacht bis ins Detail und kann sich sehr viel Wissen aneignen - zwangsweise.

 

Wo kann man Baupläne kaufen?

Wenn sich jemand mit dem Gedanken befasst, ein Stahlschiff in jahrelanger Arbeit selber zu bauen empfehle ich den Bau von Knick- oder Multiknickspantern. Ein Rundspanter ist für einen Laien nahezu unmöglich zu bauen.

Für moderne Schiffe gibt es Baupläne von Anton Luft und Reinke, für die etwas klassischen Yachten van der Stadt und Bruce Roberts

Mit Kunststoffyachten oder Holzyachten kenne ich mich leider nicht aus.

 

Kann man den Bauplan von Le Verseau kaufen?

Sicher, einfach Email schreiben an: info@leverseau.ch

 

Rumpf selber bauen oder fertig kaufen?

Der Vorteil den Rumpf selber zu bauen ist natürlich der Preis. Allerdings erkauft man sich den günstigen Preis durch sehr viel Arbeit.

Ein, von einer Werft gebauter, fixfertiger Rumpf ist natürlich schöner und gleichmässiger. Insbesondere, wenn es sich um einen Rundspannter handelt. Schliesslich sind dies auch Experten und haben die entsprechende Erfahrung und Maschinen dafür.  

 

Wer kann mich beraten?

Zu Fragen bezüglich traditionellem Schiffsbau oder allgemeinen Fragen kann ich sicher weiterhelfen: info@leverseau.ch

Sehr empfehlen kann ich : www.yacht-design.ch

Jonas Panacek hat grosse Erfahrung und kann optimal beraten. Auch hat er ein internationales Netzwerk

 

  Warum ein Stahlrumpf?  

Ein oft diskutiertes Thema.

Vorteile von Stahlrumpf:

  • Er lässt sich im freien Bauen. Dies geht weder bei GFK, Holz oder Aluminium
  • Stahl ist ehrlich. Wenn es irgendwo eine Beschädigung gibt, sieht man dies sofort am Rost. Die Rosttränen sind zwar hässlich, aber ungefährlich. 1 kg Stahl ergibt 11 kg Rost.
  • Ein Stahlrumpf lässt sich überall auf der Welt mit einfachen Mitteln reparieren.
  • Stahl ist preiswert und unkompliziert.
  • Höhere Sicherheit beim Auflaufen oder bei Berührung mit einem Riff oder Container. Stahl kann sich besser verformen als GFK, Holz, Niro oder Aluminium 

Nachteile

  • Gewicht
  • Aufwändig im Unterhalt: die Farbschicht muss ständig im Auge behalten werden -> "Rost klopfen"